We Collide
CD

(Claudi, electrowahn)

Endlich ist es soweit!
Nach über 3 Jahren melden sich Mesh mit einem neuen Album zurück. Ein klein wenig Geduld muss man jedoch noch haben, da "We Collide" ‚erst’ oder auch ‚endlich’ (je nach dem, wie man es sieht!) am 31.03.06 in die Läden kommt.
Parallel wird es eine limitierte Ausgabe mit zusätzlichem Audio- und Videomaterial geben.

Um die Wartezeit bis zur Veröffentlichung ein wenig zu versüßen, erscheint die erste Single-Auskopplung "Crash" bereits am 24. Februar. Mit ihm präsentieren die 3 Engländer einen starken Elekto-Pop Song, der, neben einem guten Beat, durch seinen eingängigen Refrain hohes ’Ohrwurmpotential’ besitzt.
Hier schließen sich weitere Tracks, wie "Step By Step" nahtlos an. Mit den, für Mesh typischen, ineinander fließenden Vokals entwickelt nicht nur dieser Songs eine starke Dynamik, deren Power sich im Refrain gänzlich entlädt.
"Room With A View" zeigt, dass auch auf diesem Album die ruhigeren Stücke nicht fehlen. Mit einer eingängigen Melodie lädt dieser Titel zum Zurücklehnen ein und gestattet somit dem Hörer eine kleine Verschnaufpause! Die musikalische Vielfältigkeit der Band und den Mut zum Experimentellen wird in Titeln wie "Can You Mend Hearts?" deutlich. So mischen sich in die elektronischen Elemente auch ‚natürliche’ Gitarrenklänge.
Die rockigen Parts, die wohl am stärksten in "This Is What You Wanted" hervortreten, machen den Titel zu etwas außergewöhnlichem auf diesem Album.

Mesh beweisen einmal mehr, dass es möglich ist, sich musikalisch weiter zu entwickeln, ohne jedoch ihren eigenen Stil dabei aufzugeben.
Ein insgesamt gelungenes und überzeugendes ‚Gesamtkunstwerk’, auf das sich das lange Warten wirklich gelohnt hat!

zurück