Fragmente
CD

(Th. K., Entry)

Nach dem Potential ihrer Songs sollten MESH schon längst zur Spitze der Elektropop-Szene gehören. Ihre Stücke animieren geradezu die Tanzflächen der Szeneclubs zu stürmen, so ist es mir unverständlich, daß sie es bisher über eine Art Insiderstatus nicht hinausgeschafft haben. Auf 'Fragmente' gibt es nun zum supergünstigen EP-Preis brandaktuelle, sowie auch ältere Stücke, die einen guten Überblick über das bisherige Schaffen von MESH geben. Den Anfang machen zwei Stücke der aktuellen Single 'Trust You', wobei gerade das Titelstück die nötige Power haben dürfte, um es ganz nach oben zu schaffen. Es steht im gleichen Kontext, wie das ebenfalls auf dieser CD enthaltene 'You Didn’t Want Me', das mich schon vor einiger Zeit von der Klasse dieser Band überzeugen konnte. Ansonsten gibt es noch einige weitere Elektro-Perlen zu entdecken, die bei öfterem Hören mehr und mehr an die großen Vorbilder DEPECHE MODE erinnern, ohne diese aber lediglich zu kopieren. MESH entwicklen eine ganz eigene Identität, die nicht zuletzt durch die charismatische Stimme des Sängers Mark Hockings geprägt wird. Der Durchbruch wäre dieser Band wirklich zu gönnen.

zurück