08.10.2017  Live at Neues Gewandhaus Leipzig

Cover

Im Herbst 2015 spielten mesh im Rahmen des Gothic meets Klassik Festivals. Der komplette Auftritt wurde aufgenommen und sollte ursprünglich in 2016 auf CD veröffentlicht werden. Leider wurde die Veröffentlichung verschoben. Mark und Rich nutzten aber die Zeit und beauftragten Conrad Oleak, klassische Arrangements für weitere Songs anzufertigen, die in Leipzig nicht gespielt wurden. Diese Songs wurden mit einem klassischen Orchester in einem Studio aufgenommen. Das Ergebnis ist ein Album, das die Live-Aufnahmen aus Leipzig und diese zusätzlichen Studioaufnahmen enthält. Das Tracklisting ist wie folgt:

01. Just Leave Us Alone (live)
02. Only Better (live)
03. Save Everyone (live)
04. You Couldn't See This Coming (live)
05. Taken For Granted (live)
06. Can You Mend Hearts?
07. There Must Be A Way
08. Before This World Ends

Und nun gibt es auch einen Termin für die Veröffentlichung. Ab dem 24.11.2017 wird das Album mit dem Titel Live at Neues Gewandhaus Leipzig in den Läden stehen. Drei verschiedene Konfigurationen stehen zur Wahl: Neben einer herkömmlichen Einzel-CD und einer schwarzen Vinyl im Gatefold-Cover wird es auch ein limitiertes Boxset Namens "Großer Saal Edition" geben. Diese enthält die CD, eine Audio-DVD mit 5.1-Mix, die komplette Vinyl Edition, ein 48-seitiges Hardcover-Artbook und die gesamten 144seitigen Orchesterpartituren des Livesets. Das Artbook beinhaltet Fotos der Live und Studiosessions, sowie Linernotes mit den Erinnerungen der einzelnen mesh Mitglieder.

Und hier könnt Ihr das Album ab sofort vorbestellen:
Dependent
Poponaut


16.08.2017  Neuer Remix von RUNWAY

Cover

Dependent veröffentlichen am 15. September den achten Teil ihrer Labelcompilation Dependence. Auf Dependence 2017 befindet sich u.a. ein neuer, exklusiver Remix der aktuellen mesh-Single Runway. Das komplette Tracklisting lautet:

01. Alec Empire – Now It’s Between You And GD (Version)
02. Our Banshee – Undone To The Light (3rd Revision Mix)
03. Ginger Snap5 - I Disappear (Club Version)
04. Covenant - Dies Irae (Version)
05. Kirlian Camera - ABSENTEE II
06. Radioaktivists – I Want You
07. 2nd Face – Insanity (Assimilate)
08. This Morn’ Omina - Ayahuasca (Lets Shift Together) (CCF)
09. Lizvfer & The Tree - Puppet
10. Edge Of Dawn – Just Someone
11. Spectra Paris – Girl, You Really Got Me
12. Mesh – Runway (Tim Callaghan Mix)
13. Lionhearts – To What I Don’t Know (Version)
14. Fix8:Sed8 – Baptism Of Fire
15. Dismantled – The Hero
16. Ghost & Writer – Dearly Damaged
17. Acretongue - Abacus

Bei Dependent und Poponaut könnt Ihr die CD bereits vorbestellen:
Dependent
Poponaut


31.03.2017  RUNWAY - Tracklisting

Cover

Am 21. April erscheint mit Runway die zweite Single aus dem aktuellen mesh Album Looking Skyward. Das Tracklisting ist wie folgt:

1. Runway (Radio Edit)
2. Too Little Too Late
3. Tuesday
4. Runway (Club Class Mix)

Und hier könnt Ihr die neue mesh Single vorbestellen:
Amazon
Dependent
Poponaut


24.03.2017  TOURING SKYWARD - Part II

Cover

Am 31. März startet der zweite Teil der Touring Skyward Europatour, die mesh nach Deutschland, Spanien, England und Belgien führen wird. Die Termine im Überblick:

31.03.2017 - Madrid (E), Sala Arena
01.04.2017 - Barcelona (E), Sala Bikini
20.04.2017 - Manchester (UK), The Ritz
21.04.2017 - Köln (GER), Essigfabrik
22.04.2017 - Erfurt (GER), HSD
23.04.2017 - Wien (A), Szene
24.04.2017 - München (GER), Backstage
25.04.2017 - Stuttgart (GER), Club Cann
26.04.2017 - Magdeburg (GER), Factory
27.04.2017 - Wiesbaden (GER), Alte Schmelze
28.04.2017 - Kortrijk (B), De Kreun
29.04.2017 - Bielefeld (GER), Ringlokschuppen
30.04.2017 - Hamburg (GER), Markthalle
01.05.2017 - London (UK), O2 Islington Academy

Print@home- und Original Tickets sowie VIP-Pakete für die meisten Konzerte sind hier erhältlich.


13.03.2017  RUNWAY wird zweite Single aus LOOKING SKYWARD

Cover

Mit Looking Skyward haben Mark Hockings und Richard Silverthorn von mesh Ende letzten Jahres ihr bisher erfolgreichstes Album veröffentlicht. Das sympathische Duo aus Bristol chartete auf Platz 12 der offiziellen deutschen Charts und führte wochenlang die hiesigen Alternative Charts an. Nun erscheint am 21.04. mit Runway eine zweite Auskopplung aus Looking Skyward parallel zum zweiten Teil der Europatour der Band, die sie nach Deutschland, Spanien, England und Belgien führen wird.

Im Gegensatz zum eher rockigen Vorgänger Kill Your Darlings ist Runway ein lupenreiner Clubtrack mit eingängigem Hook und Killer-Basslinie, der seine Wirkung auf den Tanzflächen dieser Welt nicht verfehlen wird. Mit Too Little Too Late und der von vielen Livekonzerten bekannten Coverversion des Yazoo-Klassikers Tuesday bekommen Fans gleich zwei exzellente B-Seiten serviert.


09.02.2017  Synth-Pop goes Berlin

Flyer

Landstreicher Konzerte und Pluswelt Promotion haben ein Paket zusammengeschnürt, welches das Herz eines jeden Electro-Pop-Liebhabers höher schlagen lässt: Synth-Pop goes Berlin lautet die Headline und die Veranstaltung, zu der sich namhafte Künstler aus dem In- und Ausland im Kesselhaus zu Berlin versammeln. Die Running Order sieht wie folgt aus (die Headliner des jeweiligen Abend absolvieren ein Set von mindestens 90 Minuten jeweils):
 

Freitag, 17.02.2017
Einlass: 19:00 Uhr

23.20 h De/Vision
22.00 h Forced To Mode
21.05 h Beborn Beton
20.15 h Empathy Test
19.30 h Nina

Samstag, 18.02.2017
Einlass: 18:00 Uhr

23.20 h Mesh
22.00 h Sono
21.00 h M.I.N.E. (feat. Marcus Meyn (Camouflage))
20.05 h Forced Movement
19.15 h Beyond Obsession
18.30 h Adam Is A Girl
 

Tages- und Kombitickets sind noch durch die folgenden VVK-Stellen erhältlich:
Pluswelt
Poponaut
Eventim
Koka 36