The World's A Big Place (We Collide Tour)
DVD

(Julia Beyer, Sonic Seducer)

Lange schon wurde die Electropop-Band mit Forderungen von Fanseite nach einer Live-DVD konfrontiert, zuletzt energisch nach der Deutschland-Tour Ende Dezember 2006. Flugs wurde das eh schon länger geplante Vorhaben in die Tat umgesetzt, und so wurde das Konzert vom 27.01.2007 in der Kulturfabrik Krefeld filmisch für die Nachwelt festgehalten. Diese Aufzeichnung für sich allein ist schon sehr gut gelungen und transportiert die Stimmung des Abends in ansprechenden Bildern. Aber Mesh wären nicht Mesh, wenn man sich allein auf die Veröffentlichung eines Mitschnitts konzentrieren würde. Wer Mark und Rich kennt, weiß dass sie zum einen gern filmen und zum anderen auch gerne Faxen machen - in Kombination ergibt dies? Richtig, ziemlich witziges Backstagematerial, das einen schönen Einblick hinter die Kulissen gewährt und den einen oder anderen Insidergag offenbart. Auch wird die Crew, die die Band auf ihren Tourneen begleitet, vor die Linse genommen und jeder (inklusive der Bandmitglieder selbst) beschreibt hier die ganz eigene Sicht auf die Band und die Liveshows. Zu guter Letzt kommt noch Tourmanager Jan Winterfeld zu Wort, der einen kleinen geschichtlichen Abriss über die Live-Historie der Band in Deutschland gibt. Einziger Kritikpunkt ist das Bonusmenü, welches durch den unruhigen Hintergrund und viele Unterpunkte etwas unübersichtlich geraten ist. Alles in allem eine kugelrunde Sache, im Gegensatz zu vielen anderen Live-DVDs, dazu extrem kurzweilig. Echte Meshies sollten sich sputen, denn der limitierten Version liegt noch die Konzertaufzeichnung als Audio-CD bei. Wer jetzt immer noch nicht vollends überzeugt ist, sollte sich nach dem Podcast der Band umschauen, der diverse Appetizer zur DVD bereithält.

volver