Leave You Nothing
Maxi-CD

(?, re-flexion)

Mesh sind wieder da! Mit "Leave You Nothing" erscheint die Vorab-Maxi-CD zum brandneuen Album "Who Watches Over Me?". In gewohnter Mesh-Qualität mit genialen Sounds und einem explosiven Beat, weiss "Leave You Nothing" vom ersten Ton an zu überzeugen. Der Song hat einen Chorus, der unmittelbar in den Kopf geht und einen unbeschreiblichen Wiedererkennungswert besitzt. Der Gesang ist klar und während der normalen Textpassagen teilweise einfühlsam und grazil wirkend, um sich dann im Chorus zu entzünden. Dieser Ausbruch wird musikalisch bestens unterlegt, so dass "Leave You Nothing" sehr abwechslungsreich und somit nicht eine Sekunde langatmig wirkt. Auf der Maxi-CD sind insgesamt vier Versionen vom Titelstück, von denen uns die "Leave You Nothing (Snare´s Good Old Fashioned Extended 12")" am besten gefällt, denn bei diesem Mix handelt es sich um eine der genialsten Maxi-Versionen, die bislang von Mesh erschienen sind. Und diese Version passte vom Aufbau und Konzept in die Zeiten der guten alten 80er Jahre Extended Versions. Aber auch die beiden anderen Mixe sind sehr abwechslungsreich und unterscheiden sich deutlich voneinander. Den Abschluss dieser interessanten Veröffentlichung bildet "Let Them Crush Us", ein Bonustrack, der auch nicht auf dem neuen Mesh-Album zu finden ist. Auch dieser ist genial tanzbar und strotzt nur so vor Energie. Musikalisch machen die drei Engländer hier einen kleinen Ausflug in Richtung des elektronischen Dancefloor. Alles in allem ist "Leave You Nothing" eine geniale Maxi-CD, die in keiner Sammlung fehlen darf!

volver