Runway
Maxi-CD

(Gallo, Medienkonverter)

Pünktlich zum zweiten "Leg" der aktuellen "Touring Skyward"-Tournee schiessen Mesh auch noch eine neue Single raus. Die Wahl ist auf einen der energetischsten Tracks des Erfolgsalbums "Looking Skyward", mit dem sie sage und schreibe bis auf Nummer 12 in den offiziellen deutschen Charts gestiegen sind, gefallen. Und die Wahl ist eine gute. Allein der wahrlich mächtige Synth-Hook, mit dem der Song loslegt, rechtfertigt schon die Auskoppellung - und auch live haut dieser wirklich rein. Fürs Wohnzimmer bzw. den Dancefloor gibt es nun aber Nachschub in Form von zwei neuen Versionen: ein Radio-Edit und ein Club-Mix. Beide sind auf ihre Art hörenswert, der Radio-Edit durch ein paar neue Samples und eben die Kürze und die "Club Class"-Variante durch ein mega Intro, das den Stereo Effekt gut ausreizt und club-gerecht ordentlich Gas gibt. Als Bonus sind zwei B-Seiten dabei, eine Coverversion des Yazoo-Klassikers "Tuesday", den Mesh schon live das eine oder andere mal gespielt haben, und eine waschechte Mesh B-Seite namens "Too Little Too Late" zum melancholisch werden.
Fazit: eine Maxi-CD, wie man sie sich wünscht und wo sich manch andere Band gern mal was abschauen darf.

Wie eingangs erwähnt, sind Mesh gerade auf Tour und haben auch ihr "Looking Backward" Fotobuch mit dabei, falls Ihr bei der Aktion mitgemacht habt, wo man sein persönliches Foto mit der Band einschicken konnte. Man darf gespannt sein, was sie sich diesmal wieder einfallen lassen, um ihre Konzerte zum Highlight werden zu lassen - denn das waren sie bis dato immer! Und wenn ich es richtig mitbekommen habe, sollte es auch bald wieder eine Live-Aufnahme geben, also laut mitsingen und smile...

Bewertung: 6 / 6 Sternen

back