Friends Like These
Maxi-CD

(Thorsten, Music Beat)

Es war im Jahre 1992, als sich im englischen Bristol drei Jungs zusammentaten, um Musik zu machen! Neil Taylor, Rich Silverthorn und Mark Hockings bezeichneten ihre Musik schon damals als Industrial, wobei Einflüsse von 80er Jahre Synthi-Musik nicht verschwiegen werden können. Doch genau die Mixtur der Stile macht diese Formation aus, die es wie keine Zweite versteht, eine Mischung aus Dance, Synthiepop, Electro und Gothic so zu verschmelzen, dass ihr einzigartiger Flair entsteht. So auch auf ihrem aktuellen Album "Who Watches Over Me?", auf dem ein Song, nämlich die neue Single "Friends Like These", besonders herausragt, denn dieses Stück hat es wirklich in sich! Es stürmte Ende 2002 geradezu die Deutschen Alternative Charts, und setzte sich dort nach kurzem Anlauf für insgesamt 4. Wochen auf Platz 1 fest. Kein Wunder, denn mit diesem Titel hat es die Formation geschafft, gleichsam tanzbar, melodiös und düster zu sein. Vom Stil her erinnert das Ganze ein wenig an frühere Depeche Mode Songs, besticht aber hauptsächlich durch die abwechslungsreichen Samples und einen tollen Refrain, der automatisch die Stimmbänder zum mitsingen animiert. Gleichsam ist mit diesem Song eine Chartstauglichkeit geschaffen, von der ich mir nicht sicher bin, ob diese geplant war, einem Charteinstieg stünde somit nichts mehr im Wege! Für alle Freunde des Dancefloors sei gesagt, dass sich auf der Maxi ein Remix von Schiller befindet, der für Schiller ungewöhnlich mainstreamfremd und sphärisch daherkommt. Für die Electro Gemeinde gibt es darüber hinaus noch einen Icon of Coil Remix! Insgesamt ist die Single mit der Video Version von "Friends Like These", 7 Mixen des Titels, dem Song "From This Height" und dem Video der letzten Single "Leave You Nothing" und "Friends Like These" gigantisch ausgestattet.

back